Paket-Eröffnung
Download Center
Anfrage und Formulare
Info
Invest
Go Banking
Datum des Artikels: 18-10-2021

BPS (SUISSE) - Die Bank öffnet sich den sozialen Medien: Nun auch Facebook und Instagram


BPS (SUISSE) - Die Bank öffnet sich den sozialen Medien: Nun auch Facebook und Instagram

BPS (SUISSE) ist nicht als digitale Bank geboren, ihre Strategie der Annäherung an Social Media erfolgt in Etappen. Sie ist Teil des umfassenderen Prozesses der digitalen Transformation des Bankgeschäfts, der 2014 mit der Einrichtung der virtuellen Niederlassung Direct Banking und vor kurzem mit der Schaffung des Online-Tools für die Beantragung des PasspartTu-Pakets begann.

Nach der positiven Erfahrung auf LinkedIn geht die Reise von BPS (SUISSE) in die Welt der sozialen Medien nun mit der Eröffnung des eigenen Profils auf Facebook und Instagram weiter.

Der Zweck der Präsenz der Bank in sozialen Netzwerken besteht darin, zusätzliche Kanäle für die Interaktion mit Kunden und Interessenten zu schaffen.

Die sozialen Medien bieten die Möglichkeit an, das Image der Bank zu stärken, die Kundenbeziehungen zu erneuern und die externe Kommunikation zu verbessern. Sie sind zu einem wesentlichen Element für die Interaktion mit dem Zielmarkt, den Aufbau und die Konsolidierung des Markenimages und der Geschäftsmöglichkeiten geworden.

Besuchen Sie unsere Seiten auf Facebook, Instagram und LinkedIn!


Media
Erkunden Sie die anderen Bereiche des Media Centers BPS (SUISSE).

Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Unser Call Center steht Ihnen Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:30 Uhr unter der Gratisnummer 00800 800 767 76 zur Verfügung.

Alternativ können Sie gern auch unser Kontaktformular verwenden.


Cookie Policy

Diese Webseite verwendet technische Cookies zu statistischen und Marketingzwecken.

Indem Sie mit der Navigation weiterfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere Cookie Policy oder klicken Sie hier um das Fenster zu schliessen.